Über mich

Ich bin jung, schlank, sportlich mit langen Haaren und manche sagen auch sehr attraktiv.

Domina Wien Fiona
Fiona – Domina Wien

Und ich habe eine dominante Ader – bin also keine Hardcoredomina, sondern eine junge Frau welche das Spiel rund um Unterwerfung, Bestrafung und auch der Erniedrigung mag. Um Irrtümer auszuschließen: NO SWITCH! Und ich biete auch keinen Sex an…

Dass ich Wienerin bin und neben meiner Muttersprache auch Englisch beherrsche,  sei nur am Rande erwähnt.

Solltest Du Dir sicher sein und wissen, was Du willst, so kannst Du mich wie folgt erreichen:

 

Per SMS unter: ++43 (0)681 206 690 60 (ACHTUNG NEUE NUMMER) am besten zwischen 11 und 19 Uhr – Es sollte klar sein, dass ich während einer Session nicht ans Telefon gehe. Deshalb nochmals probieren bzw. eine SMS oder Mail senden.
 
Oder mit dem Kontaktformular
 
Mailerotiker und Gäste die ungefragt Bildchen zusenden lehne ich ab. Wenn ich etwas wissen oder sehen will, so erfährst Du es.
 
Ebenso sieht es mit Telefonsex aus. Kommt nicht in Frage!
Ich habe ausschließlich an realen Treffen mit kultivierten Männern, Paaren und devot veranlagten Frauen Interesse. Wer damit zurecht kommt, dem kann ein besonders intensives, unvergessliches Erlebnis zuteil werden. Bis zu einem gewissen Grade und ausschließlich nach meiner Erlaubnis, bin ich auch berührbar. Jedoch rate ich Dir dringend davon ab, etwas zu erwarten oder Dir zu viel herauszunehmen!
 
Ich bringe dich schneller wieder auf Spur, als Du es Dir vorstellen kannst!…..
dominanter Hausbesuch - Hotelbesuch
dominanter Hausbesuch – Hotelbesuch
 
Wer damit klar kommt, dem wird ein unvergesslich dominantes Erlebnis zuteil.

 

Wie viel Erotik und Entspannung Dir zusteht bestimme ich und Du hast zu gehorchen!

 
Selbstverständlich werden Deine Tabus respektiert – wie auch die meinen! Erotik, auch im strengen Bereich bedarf Gefühl, Ehrlichkeit und auch Vertrauen. Wenn Du bereit bist, Dich auf das Spiel einzulassen, so wirst auch Du Deine Erfüllung bei mir finden.

Der Sklave der sich vertrauensvoll in meine Hände begibt ist gut bei mir aufgehoben.

 
 
 

Ich führe Dich dorthin, wo Du hingehörst – mit Respekt und Konsequenz.